Einsatzabteilung

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 18. Januar 2018 
Alarmzeit: 8:27 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Dauer: 33 Minuten 
Art: Brandmeldeanlage > o-Objekt Melder 
Einsatzort: Berliner Straße, Hemmingen-Westerfeld 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug 8 
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Arnum, Freiwillige Feuerwehr Devese, Freiwillige Feuerwehr Hemmingen-Westerfeld, Freiwillige Feuerwehr Hiddestorf-Ohlendorf, Freiwillige Feuerwehr Wilkenburg 


Einsatzbericht:

Alle sechs Ortsfeuerwehren der Stadt Hemmingen wurden am Donnerstagmorgen (18.01.2018) um 08:27 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Seniorenheims an der Berliner Straße in Hemmingen-Westerfeld alarmiert. Bei ihrer Erkundung stellten die ersteingetroffenen Kräfte fest, dass Wasserdampf in einer Küche den Melder ausgelöst hatte und stellten daraufhin die Brandmeldeanlage zurück. Alle weiteren anrückenden Kräfte konnten ihre Anfahrt abbrechen oder in den Gerätehäusern verbleiben.

Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Hemmingen-Westerfeld, Arnum, Devese, Harkenbleck, Hiddestorf / Ohlendorf und Wilkenburg mit 48 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen.

Lennart Fieguth
Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen