Einsatzabteilung

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 24. Juli 2018 
Alarmzeit: 10:35 Uhr 
Dauer: 25 Minuten 
Art: Brandmeldeanlage > o-Objekt Melder 
Einsatzort: Hohe Bünte, Hemmingen-Westerfeld 
Mannschaftsstärke: 46 
Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug 8 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am Dienstagvormittag (24.07.18) gegen 10:35 Uhr hat die Brandmeldeanlage der Carl-Friedrich-Gauß-Schule an der hohen Bünte ausgelöst. Hierzu wurden alle sechs Ortsfeuerwehren im Stadtgebiet alarmiert.

Beim Erkunden konnte keine Rauchentwicklung festgestellt werden, vermutlich wurde die Brandmeldeanlage durch Staub bei Bauarbeiten ausgelöst. Wir waren froh, dass bei 30°C lediglich die Brandmeldeanlage zurückgestellt werden musste. Nach einer knappen halben Stunde war der Einsatz für die 46 Ehrenamtlichen, die mit neun Fahrzeugen anrückten, beendet.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Hemmingen-Westerfeld, Arnum, Devese, Harkenbleck, Hiddestorf/Ohlendorf und Wilkenburg sowie die Polizei.

Text und Foto:
Sebastian Hillert,
stellv. Pressesprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen